Aktion

Trendy & Knitterfrei- wie ist das möglich?

Unserer K&Ö Stylistin gibt Tipps für einen gut gepackten Koffer

Susanne Loibnegger April 16, 2018 / by Susanne Loibnegger

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit….!“-Das Kinderspiel, das jeder aus Jugendtagen kennt, ist für meine Kollegin Sabina aus dem Marketing beinahe Alltag. Jede Saison besucht unsere fröhliche K&Ö-Stylistin Sabina sämtliche IT-Modemessen & Fashion Weeks in ganz Europa, um unseren Kunden inspirierende Styles & Looks im Online Shop präsentieren zu können. Heute spricht sie mit mir über die Must-haves der Saison aus Beauty & Fashion und verrät uns die wichtigsten Tricks für einen gut gepackten Reisekoffer.

Eine Auswahl an Outfits für 2 Tage.
Eine Auswahl an Outfits für 2 Tage.

Wieviele Messen besucht du pro Saison und welche Messe ist die spannendste?
Ich besuche in Paris die TRANOÏ, in Florenz die Pitti Uomo und in Kopenhagen die CIFF und die Revolver. Jede Messe ist auf ihre Art besonders, sie sind verschieden gestaltet und haben viele unterschiedliche Aussteller. Es ist wirklich schwer, eine Messe zu bevorzugen. Eventuell die Pitti oder die CIFF – ach, es ist schwierig, ich kann mich nicht entscheiden!

Was bringst du von diesen Messen mit? Welche Inspirationen verwertest du in deinen Shootings?
Ich nehme mir sehr viele Inputs von meinen Reisen mit. Zum Beispiel, was gerade angesagt ist, welche Modethemen und Farben die nächste Saison bestimmen werden, und wie sich die Menschen vor Ort kleiden. Und ich entdecke neue Brands & Labels. Vor allem tanke ich aber magische Energie! Es formen sich Ideen in meinem Kopf, die ich nicht nur in die Shootings für die Styles & Looks einfließen lasse, sondern auch als Inspiration für verschiede Projekte in den kommenden Saisonen diesen.

Welche Stadt würdest du immer wieder besuchen und warum?
Sabina: Paris, weil man sich alleine von der Architektur verzaubern lassen kann. Wenn ich durch die Gassen von Paris laufe, fühle ich mich wie eine richtige Lady, die für Mode lebt und zu ihrem Look steht.

Was ist diese Saison ein absolutes Must Have und darf in keinem Koffer fehlen?
Die weiße Bluse gehört diesen Sommer in jeden Kleiderschrank oder Koffer!

Welche Beauty Tipps hast für diesen Sommer?
Dezentes Make-up, aber dafür knalligen Lippenstift in pink oder orange. Wichtig ist ein matter Farbton, erhältlich zum Beispiel bei der Marke BOBBI BROWN!

Eine Sonnenbrille ist ein Must-have.
Eine Sonnenbrille ist ein Must-have.

Welche Tipps & Tricks hast du fürs reisen?
Ich habe immer einen Schal dabei, manchmal ist es im Flieger kühl, und außerdem kann man so ein Teil immer gut kombinieren. Beherrscht man die Kunst, passende Kleidungstücke richtig zu kombinieren, hat man gewonnen! Damit ist jedes Kofferpacken einfach und spart Zeit. Und vor Ort brauche ich mir keine Gedanken mehr zu machen – ich bin perfekt gestylt! Weiters würde ich immer mit folgenden Tipps packen:

  • Tipp 1: Wenn Sie Blusen und Blazer falten, ist Seidenpapier der wichtigste Helfer, um knitterfrei zu packen. Legen Sie damit Ihren Koffer aus. Auch zwischen die Kleidungstücke gelegt, verhindert Seidenpapier Knitterfalten. Schließen Sie die Knöpfe des Kleidungsstücks, legen Sie es nun mit der Knopfleiste nach unten und platzieren Sie das Seidenpapier auf dem Rücken. Sie können auch die Ärmel und den Schulterbereich zusätzlich mit Seidenpapier ausstopfen, später falten Sie die Ärmel an der Schulternaht um.
Seidenpapier ist der wichtigste Helfer, um knitterfrei zu packen.
Seidenpapier ist der wichtigste Helfer, um knitterfrei zu packen.
  • Tipp 2: Unkomplizierte Kleidungsstücke können gerollt werden. Auch das Rollen kann Knitterfalten verhindern. Streichen Sie aber die Stücke in jedem Fall ordentlich glatt, bevor Sie diese zusammenrollen.
Auch das Rollen kann Knitterfalten verhindern.
Auch das Rollen kann Knitterfalten verhindern.
  • Tipp 3: Packen Sie in der richtigen Reihenfolge Ihren Koffer. Zuerst schwere Gegenstände wie Schuhe, Kosmetikbeutel und Gürtel in den Koffer gelegt, damit leichtere Stücke nicht zerdrückt werden. Packen Sie Gürtel und Schuhe in einen Plastikbeutel oder einen speziellen Schuhbeutel. Auf diese Schicht legen Sie Ihre Hosen, die Sie entlang der Bügelfalte zusammenlegen. Die Hosenbeine lassen Sie über den Kofferrand hängen. Darauf stapeln Sie Oberteile, wobei Sie mit den Teilen aus schweren Stoffen beginnen und die Kragen abwechselnd auf die eine oder andere Seite legen. Erst wenn der Koffer vollständig gefüllt ist, schlagen Sie Hosenbeine und Rocklängen ein. Zuletzt packen Sie Kleidungsstücke aus leichten und feinen Stoffen, die besonders schnell knittern, in Ihren Koffer. Als Lückenfüller dienen Unterwäsche, Halstücher und Socken.
Richtiges packen erspart einem Knitterfalten.
Richtiges packen erspart einem Knitterfalten.
  • Tipp 4: Natürlich kann es trotzdem passieren, dass ein Teil verknittert. Und jetzt kommt der beste Tipp, der die vorhergehenden fast überflüssig macht: Hängen Sie das betreffende Stück einfach im Badezimmer neben der Dusche oder Badewanne auf. Wenn Sie heiß duschen, glättet der entstehende Dampf automatisch die Falten in Ihren Kleidungsstücken.
  • Tipp 5: Und falls Ihre tollen Outfits nicht alle in Ihren Koffer passen, holen Sie sich einen neuen bei unserer Koffereintauschaktion vom 12. bis 30. April 2018. Bringen Sie uns Ihren alten Koffer und erhalten Sie 20% bei Kauf eines neuen. Ausgenommen Rimowa und reduzierte Artikel.

Viel Spaß auf der nächsten Reise!

Die Highlights aus der Kofferabteilung

AUF EINEN BLICK

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und zusätzlich -10% auf den nächsten Einkauf sichern.
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
close