LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK – VALENTINSGESCHENKE SHOPPEN!
Jeans-Typen_Blog_1120x560

Guide Wissenswertes

Jeans Guide Damen: Welche Jeans passt zu Ihrem Figurentyp? 

Mom Jeans, Skinny Fit, Bootcut oder Wide Leg Jeans? Der K&Ö Jeans-Guide zeigt Ihnen, welche Jeanshose am besten zu Ihrer Figur passt! 

Jeans kaufen leicht gemacht  

Jeans sind ein unumstrittenes Must-Have in jedem Kleiderschrank. Gerade weil wir sie so lieben, gibt es sie in unzähligen Schnitten und Farben. So ist garantiert für jede Dame die richtige Jeans dabei, die Herausforderung besteht nur darin, diese auch zu finden. Wir zeigen Ihnen in diesem Guide, welche Jeanshose am besten zu Ihrem Figurtypen passt. Sie sind sich nicht sicher, welcher Figurtyp Sie sind? Finden Sie es in unserem Figuren-Guide heraus.   

Erlaubt ist in der Mode, was gefällt. Tragen Sie, worin Sie sich am wohlsten fühlen. Das gilt natürlich auch für Jeans. Mit den folgenden Tipps gelingt die Auswahl Ihrer neuen Wohlfühl-Jeans noch leichter!


Jeans-Typen_Formate_X

DER X-TYP

X-Typen sehen sich häufig mit folgender Problematik beim Jeanskauf konfrontiert: Passt die Jeans an der Hüfte, ist sie dafür am Bund zu weit. Die Lösung lautet: High-Waist Jeans. Diese gleichen optimal die Differenz zwischen Taillen- und Hüftweite aus. Ob eng oder weit geschnitten bleibt hier Ihren persönlichen Vorlieben überlassen!  

Jeans Schnitte für den X-Typ:  

  • Skinny Jeans 
  • Wide Leg Jeans 
  • Mom Jeans  
  • Marlene Jeans 

Stylingtipp:
Damen mit kleinerer Körpergröße greifen am besten zu k
ürzer geschnittenen Jeans, da die Beine ansonsten optisch an Länge verlieren können.  

 

ZUM FIGURENTYP x

Jeans-Typen_Formate_A

DER A-TYP  

Dieser Figurtyp versteht die Herausforderung beim Hosenkauf des X-Typen nur zu gut. Auch für den A-Typ ist die High Waist Jeans perfekt geeignet, da Sie die schlanke Taille noch zusätzlich betont. Ähnlich wie beim X-Typen gilt: Wer seine Beine gerne stärker betonen möchte, greift am besten zur Skinny Jeans. Wer sich dabei nicht so wohl fühlt, stattet seinen Kleiderschrank mit Straight Cut Jeans aus. Auch der Bootcut Schnitt harmoniert durch seine breiter werdenden Hosenbeine ideal mit der A-Figur, da er die perfekte Balance zwischen Hüfte und Beinen kreiert.  

Jeans Schnitte für den A-Typ:  

  • High Waist Jeans 
  • Bootcut Jeans 
  • Straight Cut Jeans 

Stylingtipp: Taschen und Quernähte an der Hüfte ziehen optisch in die Breite, während dunklere Farben genau das Gegenteil bewirken.   

 

ZUM FIGURENTYP A

Jeans-Typen_Formate_A
Jeans-Typen_Formate_V

DER V-TYP

Der V-Typ könnte glatt auch als W(IN)-Typ durchgehen, denn zu dieser Figur passt quasi jede Jeans. Fetzige Waschungen, ausgefallene Prints, aufgenähte Taschen oder ganz clean – der V-Typ hat im positiven Sinn die Qual der Wahl. Auch Hüfthosen werden zum absoluten Hingucker! Wer möchte darf seine tollen Beine auch mit Skinny Jeans betonen. Es kann allerdings passieren, dass diese durch den engen Schnitt noch schmäler wirken. Probieren, studieren und anziehen, wenn der Blick in den Spiegel das „GO!“ verkündet.  

Jeans Schnitte für den V-Typ:  

  • Wide Leg Jeans 
  • Flared Jeans 
  • Gerade geschnittene Hüfthosen 

Stylingtipp: V für Volumen! Voluminöse Schnitte wie z.B. Wide Leg Jeans schmeicheln der Silhouette und sorgen für optimalen Ausgleich.  

 

ZUM FIGURENTYP V

Jeans-Typen_Formate_H

DER H-TYP

Für den sportlichen H-Typ gibt es eine einfache Regel, mit der garantiert nichts schief gehen kann: Geradlinige Figur – geradliniger Schnitt. On Top dürfen jetzt nach Belieben aufgenähte Taschen, coole Nähte und weitere Details mit drauf. Aber Vorsicht: je größer die Taschen, desto flacher wirkt der Bereich, an dem sie aufgenäht sind. Besonders in der Po-Gegend können diese so schnell zum Verhängnis werden. Wer im Gegenteil gerne noch mehr weibliche Rundungen zaubern möchte, tut dies am besten mit einem lockeren Schnitt.   

 Jeans Schnitte für den H-Typ:  

  • Mom Jeans 
  • Baggy Jeans 
  • Ballon-Jeans  

 Stylingtipp: Für eine bessere Balance des Ober- und Unterkörpers sollten Hüfthosen den High Waist Varianten vorgezogen werden.  

 

ZUM FIGURENTYP H

Jeans-Typen_Formate_H
Jeans-Typen_Formate_O

DER O-TYP

O wie in Oh-Là-Là! Besonders in High-Waist-Modellen und Jeans mit einem klassischen, geradlinigen Schnitt. Auf zu dominante Knöpfe, Taschen oder weitere Details sollte jedoch verzichtet werden. Für absoluten Tragekomfort gibt es ebenfalls einen Geheimtipp: Unbedingt Jeans mit einem Elasthan-Anteil kaufen und unbeschwert den Tag rocken!  

 Jeans Schnitte für den O-Typ:  

  • High Waist Jeans 
  • Straight Fit Jeans   

Stylingtipp: Die O-Figur und länger geschnittene Oberteile sind unumstrittene, beste Freunde!  

 

ZUM FIGURENTYP O

!

Sitzt die Jeans auch richtig? 5 Tipps für den Jeanskauf  

Zum Schluss noch eine kleine Checkliste, mit der Sie für jeden Jeanskauf top ausgerüstet sind. Denn mit diesen 5 einfachen Tricks lässt sich im Nu feststellen, ob die ausgesuchte Jeans auch wirklich gut passt:  

 Die Hose sitzt nicht wenn:  

  1. horizontale Linien im Hüft- oder Schrittbereich entstehen
  2. ein verformender Effekt im Schritt sichtbar wird 
  3. sich der sogenannte „Muffin Top“ bildet (= Speckfalten über dem Bund)  
  4. der Bund nicht flach anliegt oder am Rücken sogar absteht  
  5. der Stoff sich nicht am Knöchel überlappt  

JETZT DIE PASSENDE JEANS FINDEN

Prev
Next


ENTDECKEN SIE WEITERE GUIDES & PFLEGE-TIPPS



Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf Ihren Einkauf * sichern.


*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen

In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Back to top