Event

Marina Hörmanseder meets K&Ö Fürstenfeld

Ein Interview: Von der Berliner Fashion Week direkt zu Kastner & Öhler in der Thermenregion Fürstenfeld

Susanne Januar 31, 2018 / by Susanne
mh

Unter dem Titel „Stadt-Land. Aus der Region, für die Region“ startete in Fürstenfeld jüngst ein Pilotprojekt zur Belebung der Innenstadt um damit den Branchenmix zu erweitern. Neben der Forcierung von Start up’s setzen die Initiatoren auch auf „Pop-up-Stores“ um die Stadt zu beleben.

Unter diesem Motto zeigt die angesagte Designerin und Jurymitglied  von „Austria’s Next Topmodel“
Marina Hörmanseder am Freitag, 2.2.2018 ihre neue Kollektion bei Kastner & Öhler in Form eines Pop-Up-Stores. 

Marina hat uns ganz kurzfristig aus dem Flugzeug ein Live-Interview geschickt:

KÖ: „Welche Idee steht hinter deinem Pop-up-Store bei Kastner&Öhler in Fürstenfeld?“

Marina Hörmanseder: „Hinter den Pop-up-Stores steht die Idee Innenstädte Österreichs zu fördern. Ich freue mich auf Fürstenfeld und darauf mit meiner Kollektion diese Stadt zu beleben. Es gibt dieses Mal kein spezielles Motto für den Shop – er steht einfach für mein Label! Ich zeige Schmankerl aus meiner neuen Kollektion 2018 die ich erst letzte Woche auf der Fashion Week gezeigt habe. Nachdem ich schon einmal bei Kastner&Öhler in Graz ausgestellt habe, habe ich mich sofort für die Filiale in Fürstenfeld entscheiden. Mir ist das Team von Kastner&Öhler bei der letzten Zusammenarbeit einfach ans Herz gewachsen.“

KÖ: „Erzähl uns von den Highlights deiner aktuellen Kollektion für das Frühjahr 2018!“

Marina Hörmanseder: „Ganz eindeutig die Big Buckle! Eine überdimensionale, alt bewährte Schnalle ziert den Big Buckle Hoodie, den wohl gemütlichsten Hoodie der Welt und auf weiteren Teilen meiner neuen Kollektion. Übrigens habe ich auch nicht an den Farben für diese Saison gegeizt: Gelb, Pink, Rot, Blau und Grün!“

KÖ: „Als Designerin zu arbeiten, ist etwas ganz Besonders! Was ist für dich das Schönste an dieser Arbeit?“

Marina Hörmanseder: „An meiner Arbeit gefällt mir am besten, dass ich kreativ arbeiten und jede Saison das machen kann was ich möchte, was mir gefällt und wonach mir der Kopf steht! Das möchte ich mir unbedingt behalten. Natürlich achte ich auch darauf, dass sich meine Kollektion kommerziell verkaufen lässt- aber bei den Showpieces ist mein Herzblut drinnen! Hier vereint sich mein Handwerk und der Mode!“

KÖ: „Musik begleitet uns alle durch unser Leben, welche gehört zu deinem?“

Marina Hörmanseder: „Beim Arbeiten höre ich Musik die mich inspiriert und nicht selten finden sich diese Stücke in den Shows wieder.Das können Kinderlieder oder auch klassische Musik sein!“

KÖ: „Das Jahr 2018 ist vor kurzem angebrochen, was wünscht du dir für die nächsten 11 Monate?“

Marina Hörmanseder: „Ich wünsche mir, dass sich alles so weiter entwickelt wie bisher! Viele neue Projekte wären spannend und ich möchte international noch präsenter werden wie z.B am amerikanischen Markt!“

_dsc1614

8 weitere Jungdesigner aus Österreich sowie die Modeschule Graz und das Kolleg für Mode Graz präsentieren in kreativen Pop-Up-Stores ihre neuesten Kollektionen. Eine Woche lang wird Fürstenfeld zur Modemetropole der Steiermark und lädt zum Flanieren und Shoppen einFreuen Sie sich auf außergewöhnliche Designkollektionen!

 

_dsc1786

gewusst? Ein Pop-up-Verkauf (von englisch „plötzlich auftauchen“), meist Pop-up-Store genannt, ist ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft, das vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird. Das Warenangebot entspricht meist dem einer Boutique.

info! Willst du mehr über die Designerin erfahren? https://www.marinahoermanseder.com/

 

_dsc1701
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und zusätzlich -10% auf den nächsten Einkauf sichern.
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Aktuelle Aktionen
★ Wieder da: Der K&Ö Geschenke Shop - Jetzt entdecken ★ Der K&Ö Geschenke Shop - Jetzt entdecken
close