Beliebte Suchbegriffe
{{{name}}}
Markenvorschläge
{{{name}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Kategorievorschläge
{{{name}}}
{{{attributes.parentCategory}}}
{{{hitCount}}} Produkte
Produktvorschläge
{{{name}}}
{{^attributes.priceFromTo}} {{#attributes.hasDiscount}} UVP {{{attributes.UVP}}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{^attributes.hasDiscount}} {{{attributes.Price}}} {{/attributes.hasDiscount}} {{/attributes.priceFromTo}} {{#attributes.priceFromTo}} {{{attributes.minprice}}} bis {{{attributes.maxprice}}} {{/attributes.priceFromTo}}

NOCH

3

Tage

|

11

Stunden

|

9

Minuten

|

33

Sekunden

Diese Aktion ist abgelaufen

-20% AUF POLOS

Blog_Mantelwaschen-Header_960x960

Pflege Wissenswertes

Mantel waschen und reinigen – So machen Sie es richtig

Mäntel sind wahre Allrounder und ein Muss in jedem Kleiderschrank. Doch Mantel ist nicht gleich Mantel: Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der richtigen Pflege von Woll-, Daunen-, Polyester- und Steppmänteln sowie Trenchcoats achten müssen, damit Sie Ihre Lieblingsstücke noch viele Jahre lang begleiten.

Welche Pflege für welchen Mantel?

Von der kühlen Sommernacht im Juli bis hin zum Punschstand im Dezember – Mäntel begleiten uns (fast) das ganze Jahr über, halten uns warm und sorgen noch dazu für einen schicken Look. Damit Sie Ihre Lieblingsmäntel noch viele Male ausführen können, braucht es vor allem die richtige Pflege. Wir zeigen Ihnen die sichersten Methoden für verschiedenste Stoffe und Materialien, um Ihre Mäntel richtig zu reinigen, waschen und pflegen.



6 Tipps für die richtige Mantelwäsche

Vorab gilt: Bevor Sie Ihrem Mantel eine komplette Wäsche verpassen, versuchen Sie punktuelle Verschmutzungen zuvor gezielt zu entfernen oder unangenehme Gerüchte durch Auslüften an der frischen Luft loszuwerden. Nicht immer ist eine Wäsche notwendig! Sollten Sie dennoch nicht drumherum kommen, finden Sie hier die besten Tipps für die richtige Mantelreinigung:


Blog_Mantelwaschen_Etikett


1. Entnehmen Sie die wichtigsten Infos dem Pflegeetikett 

Ein Blick auf das eingenähte Pflegeetikett verrät Ihnen die wichtigsten Informationen über die richtige Pflege Ihres Kleidungsstücks. Auf diese Weise gehen Sie sicher, welche Temperaturen oder Schleuderzahl Sie nicht überschreiten sollten. Bei manchen Mänteln wird eine professionelle Reinigung empfohlen, da sie sonst kaputt gehen können. Auch diesen Hinweis finden Sie ggbf. auf dem Etikett.

Blog_Mantelwaschen_Waschtemperatur_1


2. Wählen Sie eine niedrige Waschtemperatur

Sollten Sie das Etikett entfernt haben oder dieses nicht mehr lesbar sein, ist es immer ratsam Ihren Mantel bei niedrigeren Temperaturen von 30 – 40°C zu waschen. Bei zu hohen Temperaturen könnte der Stoff einlaufen oder so seine Farbe verlieren.

Blog_Mantelwaschen_Waschmittel


3. Verwenden Sie milde Waschmittel 

Je nach Material Ihres Mantels empfiehlt sich, in ein dafür geeignetes Waschmittel zu investieren (z.B. bei Wollmänteln ein Woll-Waschmittel). Ansonsten greifen Sie am besten auf milde Waschmittel ohne anorganische Säuren zurück. Diese erkennen Sie für gewöhnlich an den Zusätzen „Feinwaschmittel“ oder „Sensitive“ auf der Verpackung. Verzichten Sie unbedingt auf Bleichmittel, Weichspüler oder andere, aggressive Fleckenentferner, die das Material beschädigen können.

Blog_Mantelwaschen_Flecken


4. Behandeln Sie Flecken vorsichtig vor  

Hartnäckige Flecken können Sie vor dem Waschgang vorsichtig vorbehandeln. Achten Sie dabei darauf, je nach Art des Fleckes (Öl, Make-Up, Gras etc.) ein dafür geeignetes Fleckenmittel zu verwenden. Entnehmen Sie die richtige Anwendung des Fleckenentferners (Einwirkzeit etc.) der Verpackung und geben Sie den Mantel im Anschluss in die Waschmaschine oder reinigen Sie die Stelle sanft mit der Hand. Tipp: Reiben Sie nicht zu stark an der verschmutzten Stelle und verzichten Sie dabei auf Bürsten oder robuste Schwämme, um den Stoff nicht zu beschädigen. Um ganz sicher zu gehen, dass das Mittel den Stoff nicht ausbleicht, können Sie es zuvor an einer nicht sichtbaren Stelle ausprobieren.

Blog_Mantelwaschen_Wollmantel_trocknen


5. So trocknen Sie den Mantel richtig

Ist Ihr Mantel für den Trockner geeignet, können Sie ihn während dem Trockenvorgang zusätzlich mithilfe eines Trockennetzes vor dem Zerknittern schützen. Dieser Schritt ist vor allem bei Kunstfasermaterialien zu empfehlen. Wählen Sie für den Trockenvorgang niedrigere Temperaturen und gönnen Sie dem Mantel lieber einen zweiten Durchgang, bevor der Stoff zu heiß wird und schrumpft. Sollten Sie keinen Trockner besitzen, hängen Sie den Mantel auf einem Kleiderbügel an einen warmen, gut durchlüfteten Ort.

Blog_Mantelwaschen_Buegeln.pg


6. Mäntel richtig bügeln

Ihr Mantel hat den Sommer in einem Karton verstaut verbracht oder eine längere Reise im Koffer hinter sich? Abhängig vom Material und den Anmerkungen im Pflegetikett können Sie ihn vorsichtig mit einem Dampfbügeleisen oder Steamer wieder in Form bringen. Viele Mäntel hängen sich nach dem Waschvorgang auch auf einem Kleiderbügel ganz von selbst aus.



Wollmäntel richtig reinigen

Wolle ist von Natur aus selbstreinigend und muss daher nicht oft gewaschen werden. Sollten Ihr Wollmantel dennoch mal in die Wäsche müssen, beachten Sie zuvor folgende Punkte:

Blog_Mantelwaschen_Wollmantel
  1. Wolle auslüften: Die Party vom Vorabend haftet noch an Ihrem Mantel, dieser ist aber nicht weiter verschmutzt? Dann ist eine komplette Wäsche nicht zwingend notwendig. Ab mit ihm an die frische Luft oder zumindest an einen gut durchlüfteten Ort, bis sich der Geruch verflüchtigt hat.
  2. Wolle in der Waschmaschine waschen: Verwenden Sie ein mildes Woll-Waschmittel und ein schonendes Waschprogramm, idealerweise eines spezifisch für Wolle. Waschen Sie den Mantel am besten allein und nehmen Sie ihn nach dem Waschvorgang gleich aus der Waschmaschine.
  3. Wolle mit der Hand waschen: Einzelne Flecken können mit dem richtigen Fleckenentferner auch gezielt bearbeitet werden. Wenn Sie genügend Platz haben (z.B. in einer Badewanne), können Sie auch den gesamten Mantel mit der Hand waschen. Achten Sie dabei darauf, den Mantel nicht zu lange im Wasser liegen zu lassen und danach so gut es geht mit einem weichen Handtuch zu entfeuchten, damit der Trockenvorgang nicht zu lange dauert.

Wollmäntel shoppen



Polyester- oder Steppmäntel richtig reinigen

Mäntel aus Polyester oder mit synthetischer Oberfläche sind meist empfindlicher. Mit einer professionellen Reinigung sind Sie daher immer auf der sichersten Seite. Möchten Sie dennoch die Reinigung selbst in die Hand nehmen, beachten Sie am besten folgende Tipps:

Blog_Mantelwaschen_Steppmantel
  1. Flecken gezielt behandeln: Um eine komplette Wäsche zu vermeiden, versuchen Sie vorab verschmutzte Stellen mit einem geeigneten Fleckenentferner gezielt zu behandeln oder den Mantel bei unangenehmen Gerüchen nur auszulüften.
  2. Steppmäntel mit der Hand waschen: In den meisten Fällen wird empfohlen, Polyester- & Steppmäntel per Hand zu reinigen, da dies oft schonender ist. Nutzen Sie dafür ein mildes Waschmittel und lassen Sie den Mantel nicht zu lange im Wasser. Gehen Sie sicher, dass Sie ihn vor dem Aufhängen so gut wie möglich mithilfe eines weichen Handtuchs vortrocknen.
  3. Steppmäntel in der Waschmaschine waschen: Entnehmen Sie die wichtigsten Pflegehinweise dem Pflegeetikett und verwenden Sie ein mildes, nicht bleichendes Waschmittel. Stellen Sie zudem eine niedrige Temperatur (30 °C), niedrige Schleuderzahl und ein Schonwaschprogramm ein. Nehmen Sie den Mantel nach dem Waschvorgang sofort aus der Maschine und hängen Sie ihn an einen luftigen Ort.

Steppmäntel shoppen



Trenchcoats richtig reinigen

Trenchcoats sind in der Regel sehr pflegeleichte Kleidungsstücke, die nicht oft in die Wäsche müssen. Der klassische Trenchcoat besteht aus dem Material „Gabardine“, das von sich aus bereits wasser- und schmutzabweisend ist. Mäntel aus Gabardine lassen Sie am besten professionell reinigen, da diese nach der Wäsche häufig neu imprägniert werden müssen, um ihre Eigenschaften nicht zu verlieren. Bei Trenchcoats aus anderen Materialien wie beispielsweise Jeans oder Baumwolle können Sie grundsätzlich auch selbst Hand anlegen.

Blog_Mantelwaschen_Trenchcoat_2
  1. Flecken gezielt entfernen: Auch hier gilt – bevor Sie Ihren Trenchcoat in die Waschmaschine stecken, versuchen Sie lieber einzelne Verschmutzungen gezielt mit einem feuchten Tuch oder einem Fleckenmittel zu entfernen. Störende Gerüche können sich ebenfalls durch Auslüften an der frischen Luft schnell verflüchtigen.
  2. Trenchcoats in der Waschmaschine waschen: Waschen Sie Ihren Trenchcoat mit einem für das Material geeigneten Waschmittel bei maximal 30 °C, stellen Sie eine niedrige Schleuderzahl ein und wählen Sie ein Schonwaschprogramm.
  3. Trenchcoats trocknen: Geben Sie nach dem Waschvorgang Ihren Trenchcoat nicht in den Trockner. So vermeiden Sie das Risiko, dass das feine Gewebe bei der Hitze eingeht. Am besten hängen Sie Ihren Mantel mit einem Bügel an einen gut durchlüfteten Ort und streichen ihn zuvor behutsam aus.
  4. Trenchcoats bügeln: Die Mehrheit der Trenchcoats ist industriell imprägniert, um diese schmutz- und wasserabweisend zu machen. Achten Sie daher beim Bügeln darauf, den Stoff auf keinen Fall zu hohen Temperaturen auszusetzen und legen Sie zur Sicherheit ein Tuch dazwischen.

Trenchcoats shoppen

Daunenmäntel richtig reinigen

Wenn es um die richtige Pflege von Daunenmänteln geht, gilt es ein paar extra Schritte zu beachten. Alles über das richtige Waschen, Trocknen und Pflegen von Daunenjacken und -mänteln finden Sie in hier.

Daunenjacken pflegen

Blog_Daunenpflege_960x960

Lust auf einen neuen Mantel?

Dann sind Sie hier richtig


Noch mehr Pflegetipps für Sie


Back to top






Schließen