-20% AUF EIN LIEBLINGSSPIELZEUG
Blog_Grill_reinigen_01_700x500

Wissenswertes

Grill reinigen

Jeden Sommer möchten Grillmeister*innen ihre Perfomance verbessern und mit neuem High-End-Zubehör noch ausgefallenere Grillrezepte servieren. Auf eine gelungene Grillerei und eine schöne Zeit miteinander folgt die Reinigung des Grills. Wie Sie Ihren Gas-, Holzkohle- oder Elektrogriller professionell reinigen und worauf Sie beim Reinigen Ihres Grillers achten sollten, lesen Sie hier.

Wann reinigen Sie einen Grill?

Jeder Teil des Grills, der mit Grillgut in Kontakt kommt, sollte nach jedem Befeuern gereinigt werden.
Zusätzlich empfiehlt sich eine Komplettreinigung des gesamten Gerätes ein bis zwei Mal im Jahr.
Auf jeden Fall ist eine Säuberung vor dem Einwintern notwendig.

Griller_reinigen_Gasgrill_01_560x700

Wie reinigen Sie einen Gasgrill?

Die gängigste Methode ist es, den Grill bei sehr hoher Temperatur auszubrennen.
Dieses Verfahren nennt sich Pyrolyse, kommt auch bei hochwertigen Backöfen zum Einsatz und bezeichnet die Zersetzung chemischer Verbindungen durch Wärmeeinwirkung.
Bei diesem gängigen und sehr einfachen Verfahren heizen Sie den Grillrost gleich direkt nach dem Grillen so lange auf, bis alle Fett- und Speisereste verbrannt sind.
Der Vorteil der Pyrolyse ist, dass sie gänzlich ohne Wasser und Chemie auskommt.
Diese Reinigungsmethode funktioniert nur bei Grills mit Deckel.

So funktioniert es

Heizen Sie den Grill an und schließen Sie den Deckel. Durch die hohe Temperatur beginnen Fettreste und Schmutzablagerungen zu verbrennen.

  • Zu Beginn des Prozesses ist die Rauchentwicklung hoch, wenn die meisten Ablagerungen verkohlt sind, nimmt diese ab. Der Prozess ist abgeschlossen, wenn kaum noch Rauch wahrzunehmen ist.
  • Öffnen Sie den Deckel und prüfen Sie, ob eine weiße Ascheschicht an den betroffenen Stellen zu sehen ist. Diese dann mit einer langstieligen Grillbürste entfernen.
  • Wählen Sie für einen Gusseisenrost eine Messingbürste und für einen Edelstahlrost eine Edelstahlbürste.
  • Das Gehäuse Ihres Gasgrills können Sie innen reinigen, wenn Sie vorab den Grillrost abnehmen und den Grill entkernen, damit Sie den Brenner erreichen.
    Mit einer speziellen Kunststoffspachtel können Sie den Stahl oder Aluguss ohne Probleme abkratzen. Die Schmutzpartikel fallen in die Fettauffangschale und können entsorgt werden.

ALLE GASGRILLER

Griller_reinigen_Gasgrill_01_560x700

Wie reinigen Sie einen Holzkohlegrill?

Die Reinigung eines Holzkohlegrills ist ebenfalls keine Hexerei. Grundsätzlich sollten Sie alle Asche- und Kohlenreste aus dem Kessel entfernen, da diese Feuchtigkeit anziehen und es dadurch vermehrt zur Rostbildung kommt. Haben Sie mit Briketts gegrillt, können Sie auch hier eine Art Pyrolyse ausführen:

  • Spannen Sie ein glühendes Brikett in Ihre Grillzange ein und reiben Sie damit über den Grillrost. Die punktierte Hitze kann direkt dort einwirken, wo angebrannte Essensreste den Grillrost verschmutzen. Anschließend bürsten Sie den Rost mit der passenden Grillbürste ab.
  • Das Gehäuse Ihres Holzgrills reinigen Sie innen mit einem feinen Handbesen, um Ascheablagerungen zu entfernen. Zwischendurch sollten Sie den Korpus mit etwas heißem Wasser und einem weichen Tuch zusätzlich reinigen.

ALLE HOLZKOHLEGRILLER

Griller_reinigen_Holzkohlegrill_01
Griller_reinigen_Elektrogrill_01

Wie reinigen Sie einen Elektrogrill?

Der wertvollste Tipp zuerst: Reinigen Sie den Elektrogrill gleich nach dem Essen, um hartnäckige Verkrustungen zu vermeiden. Wenn Sie fertig sind und das gesamte Grillgut entnommen haben, stellen Sie den Grill noch einmal ein paar Minuten auf die höchste Stufe. Angebrannte Teile werden „ausgebrannt“, veraschen und fallen teilweise ab.
Den Rest können Sie mit einem Spülmittel und einem feuchten Lappen entfernen.
Die Fettauffangschale Ihres Elektrogrills können Sie schützen, indem Sie vorab etwas Wasser einfüllen. Das hineintropfende Fett kann sich nicht völlig festsetzen und lässt sich nachher mit wenig Aufwand entfernen. Bei der Reinigung des Gehäuses richten Sie sich nach der Anleitung für Gas- oder Holzkohlegrills.

ALLE ELEKTROGILLER

Griller_reinigen_Elektrogrill_01

Tricks bei hartnäckigem Schmutz

  • Nasses Zeitungspapier über mehrere Stunden auf die betroffene Stelle legen, um verkrustete Fettreste zu lösen. Anschließend mit einem feuchten Lappen abwischen.
  • Reinigen Sie Rückstände von Fett, Ruß und Asche mit einer Natronlauge. Vermischen Sie 100 g Natronpulver mit einem Liter warmem Wasser und füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Besprühen Sie die schmutzigen Flächen, lassen Sie die Lauge 24 Stunden einwirken und wischen Sie mit einem feuchten Tuch nach.
  • Wenn es schnell gehen soll, können Sie auch zu chemischen Grillreinigern sowie Emaillereinigern und -polituren greifen.
Griller_reinigen_Tricks_01_1120x630


Wie lagern Sie Ihren Grill ein?

Damit Ihr Grill voll funktionsfähig bleibt, empfehlen wir Ihnen die Anschaffung einer passenden Schutzhülle, damit er im Winter vor Wind und Wetter geschützt ist. Achten Sie darauf, dass der Grill vor dem Einlagern jedoch sauber und trocken ist, um Rost zu verhindern.
Wenn Sie Ihren Grill möglichst lange verwenden möchten, sollten Sie das gute Stück auch pflegen.
Behandeln Sie sämtliche Holzbestandteile Ihres Grills einmal im Jahr mit Holzöl, damit keine Risse im Holz entstehen.
Geben Sie auch einmal jährlich etwas Öl auf die Schrauben und Rädchen Ihres Grills.

Griller_reinigen_Einlagern_1120x749_01

Grillen erfreut sich seit vielen Jahren größter Beliebtheit, obwohl einer immer mit dem Grillgut beschäftigt ist, während die anderen schon gemütlich schmausen.
Abhilfe schafft da der Grilltrend 2.0 – Grillen direkt am Tisch!
Hier geht es weiter zu den neuesten Giller-Trends!

ZUM BLOG

720×720-grillen-blog-teaser

VIEL SPASS BEIM NÄCHSTEN GRILLABEND!

Prev
Next


Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf Ihren Einkauf * sichern.


*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen

In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Back to top
Fragen zum Online Shop?






close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?