About Fashion

Fashion meets Tracht: 5 Gründe eine Tracht bei K&Ö zu kaufen

Tracht ist Mode mit Tradition und das zeigt die pünktlich eingetroffene Frühjahrs- & Sommerkollektionen 2020 der Designer bei Kastner & Öhler. Ihr habt euch bestimmt schon gedacht, das eine neue Tracht für den 17. Bauernbundball in Graz her muss.

TRACHT_5G_ Bild 5

Von der Kleiderordnung hin zur Moderne
Die Tracht zeigte ursprünglich nach außen die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufs- oder Bevölkerungsgruppe. Der Grund: Bis in die frühe Neuzeit hinein existierten strenge Kleiderordnungen, die sogar gesetzlich festgeschrieben waren. Die Tracht in ihrer heutigen Form entwickelte sich aus der einstigen bäuerlichen Kleiderordnung. Heute findet nicht nur traditionsbewusste Menschen, die auf dem Heimatabend oder einem Traditionsfest glänzen möchte, die passende Tracht. Inzwischen haben auch viele junge Designer den traditionellen Kleidungsstil für ihre Entwürfe entdeckt und das klassische Dirndl zu einem sexy Hingucker weiterentwickelt. Dazu verhelfen beispielsweise neue Muster und Schnitte, die bei traditionellen Kleidungsstücken schlicht tabu sind. Die neuen Angebote haben ebenso dafür gesorgt, dass der Trachtenlook mittlerweile auch bei jungen Menschen wieder voll im Trend liegt. Modebewusste Trachtenfans können auch traditionelle Varianten mit modernen Stücken kombinieren und das ist #genau was du likest!

LuisTrenker-SS20-17

1.Tracht ist stoffgewordene Hingabe & Emotion
Trachten verbinden viele Menschen mit einem Hauch von Biederkeit. Aber das ist schon lange nicht mehr so, denn mittlerweile lassen sich auch internationale Top-Designer wie Vivienne Westwood von klassischen Dirndl-Kreationen und Lederhosen inspirieren. Und Tracht ist zeitlos. Im besten Wortsinn. Marken wie Luis Trenker oder Gottseidank schaffen es meisterlich, traditionellen Stilgedanken treu zu bleiben und doch eine zeitgemäße Interpretation zu bieten. Die begeisterte Designerin Claudia Göhner vom Label Gottseidank sagt: „Tracht ist stoffgewordene Hingabe und Emotion. Das Entwerfen und Herstellen von Tracht ist ein leidenschaftlicher, von traditionellem und historischem Verständnis geprägter Prozess.“

Tracht-5G_Bild4

2. Trachten werden individuell gestylt
Du musst nicht weit fahren, um coole Trachtenmode zu finden. Die Trachtenabteilung von Kastner und Öhler in Graz präsentiert zahlreiche Labels, die Tracht modern interpretieren. Das richtige Styling zeigen wir dir gerne, dann wird das Ganze unfassbar lässig! Nutze diese Chance auf dein ganz individuelles Trachten-Styling oder bestelle gleich in unserem Online Shop.

Tracht_5G_Bild4

3. Lass dir Zeit & finde dein Lieblingsstück
Nimm dir Zeit, denn du findest eine sehr große und erlesene Auswahl in unserer wunderschönen Trachtenabteilung in Graz.  Klassische Modelle, die ausschließlich aus den Materialien Leder, Leinen und Baumwolle gefertigt werden, gehören ebenso zu unserem Portfolio wie moderne Interpretationen der Tracht. Diese werden aus hochwertigen Stoffen in vielfältigen Designs hergestellt. Dieser Reichtum an Varianten macht die Tracht heute zu einer ganz besonderen Art von festlicher Kleidung. Falls du beispielsweise ein Dirndl oder einen Steireranzug für den elegant-traditionellen Besuch einer Hochzeit suchst, bieten dir die Modemacher zahlreiche Trachten im traditionellen Look an. In unserem Sortiment finden sich aber auch keck und kurz geschnittene Drindl und Lederhosen um das Tanzbein am 17. steirischen Bauernbundball zu schwingen. Lass dich in der Trachtenabteilung in Graz oder im Online Shop von Kastner & Öhler inspirieren und finde dein persönliches Lieblingsstück!

TRACHT_5G_Bild3

Lust auf die neuesten Trachtentrends?

Shoppe jetzt

Prev
Next

Impressionen der Trachtenabteilung
bei Kastner & Öhler in Graz/Sackstrasse:


Kennen Sie schon unsere neuen Labels Julia Trentini oder die Rockmacherin? Wenn nicht, wird es aber schleunigst Zeit!

JULIA TRENTINI

Julia Trentini ist seit 2006 Designerin und Gründerin des gleichnamigen Münchner Trachten-Labels. In ihren Kollektionen kombiniert sie klassische Trachten mit modernem Design und zeigt ihr Faible für wertbewahrenden und traditionsreichen Vintage-Chic. In den Trachtenlooks vereint sie nostalgischen Dirndl-Charme, einen gelebten alpinen Lifestyle und die aktuellen Modetrends der Couture-Fashion.

Sie verwendet dezent gemusterte Stoffe aus Baumwolle, Taft und Samt, die sie zu figurschmeichelnden, knieumspielenden Röcken verarbeitet. Tragekomfort kommt bei der Kollektion von Julia Trentini auch keineswegs zu kurz, dafür spielt für den Innenstoff feinste Baumwohlqualität mit romantischem Blütenmuster eine große Rolle.

Die dezenten Stoffmuster mit feinen Streublümchen oder in lässigem Kleinkaro, sind zusammen mit hochgeschlossenem Ausschnitt, kleinen Trachtenknöpfen, Puffärmelchen und mit seitlich verstecktem Reißverschluss sehr jung und zu jedem Anlass passend.

ONLINE SHOPPEN >


DIE ROCKMACHERIN

Hier ist der Name Programm

Durch die Faszination für die Vielfältigkeit von Trachtenstoffen wurde Caroline Lauenstein erfolgreich. Sie kombinierte die verschiedenen Farben und Muster neu mit der Idee dahinter, die alpenländische Tracht wieder alltagstauglich zu machen. Das Ergebnis ist eine neue Version des Trachtenrockes, besonders durch seinen Schnitt, hochwertig in Material und Verarbeitung, ein Lieblingsstück durch die einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne.

In dieser Saison stehen edle Stoffe wie Wollbrokat aus bayerischen Webereien, klassische, handbedruckte Baumwolle sowie Loden im Vordergrund. Die Farbkombinationen aus sehr edlem Anthrazit mit Schwarz, aus klassischem Lodengrau mit Rot- und Grüntönen sowie Denim zusammen mit Rot oder Braun, sind die Bestseller der Saison. Ein weiterer Hingucker sind Flachsgelb mit Braun und Eisblau welches der außergewöhnlichen Kundin eine ganz besondere Ausdrucksmöglichkeit verleiht. Unverwechselbare Looks, liebevolle, aufwändige Details sowie ihre hochwertige Verarbeitung machen jeden Rock zu einem langlebigen Klassiker.

ONLINE SHOPPEN >

151031_0540_rockmacherin_final30.jpg

LUIS TRENKER

„Alles, was wir machen, machen wir mit Liebe.“

Der Vergangenheit verpflichtet, der Zukunft verbunden.

Liebe, Leidenschaft, Kunst und Kultur  – die Leifäden von Luis Trenker. Liebevolle Details wie aufwendige Stoff-Kombinationen und handgearbeitete Häkeldetails machen diese Linie zur DNA des Labels. Die Damen-Modelle aus Bozen sind durch klares schnörkelloses Design, natürliche Farben und Materialien wie Jersey mit Kaschmir-Optik geprägt. Originelle Grafiken an T-Shirts und Oberteilen erzählen von Leidenschaft, Liebesgeschichten, Kunst und – Luis Trenker!

Hinter der Herrenkollektion steht die Idee, warme Bekleidung zu kreieren, die sowohl am Berg als auch in der Stadt authentisch ist. Blazer werden zum Beispiel durch voluminösere Wollstoffe verstärkt und erhalten dadurch Funktionscharakter. Verwendet werden vorwiegend natürliche Materialien und Stoffe wie Loden, Cord oder Wolle.

ONLINE SHOPPEN >


GOTTSEIDANK

“Sehnsucht ist unser Antrieb.”

Gottseidank identifiziert sich mit der Historie und Tradition von Tracht und will dieser treu bleiben. Ihr Credo ist es ein Trachtengewand herzustellen, das historischen Ansprüchen und gleichzeitig einer heutigen urbanen Gesellschaft gerecht wird. Bei Gottseidank geht es nicht darum das Trachtengewand neu zu erfinden, sondern es im heutigen Kontext authentisch weiterzuentwickeln.

Der Sinn von Tracht bleibt dabei letztlich unergründlich. Jeder Träger und jede Trägerin erfüllt Tracht mit einer eigenen Persönlichkeit. Dieser Persönlichkeit will Gottseidank mit seinen Trachtenschöpfungen Impulse geben.

ONLINE SHOPPEN >


WENGER

Seit über 50 Jahren widmet sich die oberösterreichische Firma Wenger dem Thema Dirndl. Egal ob zünftig oder klassisch, schlicht oder extravagant. In jedem Fall überzeugt ein Dirndl von Wenger stets durch guten Sitz und ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Die Kollektion von Wenger Austrian Style ist geprägt von edlen Materialien, die mit viel Liebe zum Detail verarbeitet wurden. Die qualitativ hochwertigen Materialien werden in neuen Optiken präsentiert und erscheinen in bewährter Wenger-Passform und –Verarbeitung.

ONLINE SHOPPEN >


DIRNDL & BUA

Schuhe für Sie & Ihn

Die Marke dirndl+Bua hat sich innerhalb der letzten 20 Jahre vom regionalen Geheimtipp zur international anerkannten Marke entwickelt. Der Geschäftsführer Thomas Huber und sein Geschäftspartner Joachim Schlaminger haben sich durch ihre Arbeit in der renommierten Schuhfabrik Oswald in Attersee kennen gelernt. Der Lehrling Thomas Huber erwies sich schnell als talentiert, wo kurz darauf nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch eine beeindruckende Karriere begann.

1994 wurde die Marke dirndl+bua gegründet. Die Angebotspalette der Marke dirndl+bua reicht von Haferschuhen über Pumps bis hin zu Lammfellstiefeln. Zwei weitere Standbeine sind die biegsamen Holzschuhe der Marke Softclox und eine Comfortschuhlinie. Mittlerweile sind ihre Schuhe aus den Regalen namhafter Traditionshäuser und mehr als 700 Fachhändler nicht mehr wegzudenken.

Besonders hervorzuheben ist auch, dass sich das Unternehmen bei der Herstellung klar zur Produktion innerhalb der EU bekennt und den Großteil der Artikel im ungarischen Betrieb anfertigt.

ONLINE SHOPPEN >

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online Shop?

close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf den nächsten Einkauf * sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
close
Wohin sollen wir Ihre Lieferung senden?