Close

Peonia Nobile

Der neue Duft von Acqua di Parma


EIN FACETTENREICHES BOUQUET

Ein besonderes Sinneserlebnis. Ein elektrisierendes Gefühl und dann die Eröffnung, die verführt und erobert. Der fast übermütige und leicht fruchtige Beginn mit lebhaften Akzenten von Schwarzem Pfeffer, die auf weiche Himbeernoten treffen, der perfekte Auftakt für die intensive, florale Herznote. Die großzügigen Noten von Pfingstrose, begleitet von der Kraft der Geranie, der lieblichen Süße der Türkischen Rose und der Frische der Freesie. Eine sinnliche Harmonie, die ihre natürliche Vollendung im Reichtum der Basisnote findet, wo umhüllende und warme Noten von Amber mit den holzigen Akzenten von Patschuli und Moschus verschmelzen. Eine erlesene Sillage, ein starker Duft von vollendeter Eleganz.

EINE LUXURIÖSE LIEBKOSUNG

Die reiche und weiche Textur schmilzt beim Kontakt mit der Haut und pflegt sie angenehm geschmeidig und samtig. Die Luxuriöse Körpercreme, angereichert mit den duftenden und eleganten Noten der Pfingstrose sorgt für ein umhüllendes Wohlfühlerlebnis. Ihre Formulierung kombiniert die antioxidativen Eigenschaften des Extraktes der Pfingstrose mit der feuchtigkeitsspendenden Wirkung des Reisproteins und den Nährstoffen von süßem Mandelöl, reich an Omega-6 und 9. Eine Verführung von intensiver Schönheit, die mit einem Hauch von Perlenglanz der Haut neue Leuchtkraft verleiht.

STRAHLENDER PROTAGONIST

Lichtstrahlen sorgen für Hell-Dunkel-Spiele in intensiven Rosatönen. Das ideale Szenario für die anspruchsvolle und außergewöhnliche Eleganz von Peonia Nobile. Der Duft und die Blume der Inspiration sind eins. Die faszinierende und üppige Blumenkrone ziert sanft den Flakon, die gemeinsam zu blühen scheinen. Eine Abbildung von raffinierter Weiblichkeit, geschaffen von Giovanni Gastel für Acqua di Parma.



Acqua di Parma: GESCHICHTE EINER IKONE

1916 schenken Parfümeure in einer kleinen Manufaktur im alten Herzen von Parma, der Heimat des Savoir Vive zu Zeiten von Verdi und Maria Luigia, sowie eine von Stendhal geliebte kultivierte und aristokratische Stadt der Künste – einem neuen – gegenüber den damals so beliebten deutschen kräftigen Parfüms – ungewöhnlich frischen und modernen Duft das Leben. So entsteht das erste wirklich italienische Eau de Cologne (Colonia), ein Ausdruck einer neuen Sensibilität. Sein Erfolg beruht auf der Reinheit des Duftes, der bis heute unverändert ist und ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen entsteht.

Acqua di Parma wird immer beliebter: In den Dreißigerjahren entsteht – inspiriert von Art Déco – der unverwechselbare Flakon und Colonia wird “der” Duft der Epoche. Der internationale Erfolg kommt in den Fünfzigerjahren dank der Stars aus Hollywood, die von den großen italienischen Regisseuren ins Land gerufen werden und in den exzellenten Schneidereien Colonia entdecken, ein unverwechselbares Accessoire italienischen Stils und Eleganz.
In den Sechzigerjahren ändern sich mit der Vielfalt an Angeboten die Tendenzen in der Parfümwelt, aber Acqua di Parma behält seinen Charme für anspruchsvolle Kenner, wodurch es zu einem exklusiven Duft der High Society wird.

1993 investieren Luca Cordero di Montezemolo, Diego Della Valle und Paolo Borgomanero in die Marke, vereint durch den Wunsch, eine alte italienische Tradition am Leben zu erhalten. Der Erfolg stellt sich rasch ein: nach der Eröffnung der ersten Acqua di Parma Boutique in Via del Gesù in Mailand neben bekannten Namen der Haute Couture und des Prêt-à-porter im Jahr 1998, werden zahlreiche Counter in den exklusivsten Stores weltweit eröffnet.

Der Erfolg von Colonia führt zur Einführung eines großen Angebotes an Produkten unter dem Namen Acqua di Parma, die jene Eigenschaften widerspiegeln, die mit den Jahren zu einem Synonym für italienische Raffinesse geworden sind. Es entstehen neue Eaux de Cologne, neue Produktlinien, wie der erste weibliche Duft, die Linie Blu Mediterraneo, hochwertige Produkte für das Heim und wertvolle Lederartikel. Diese natürliche Entwicklung erweitert nach und nach die Horizonte der Marke Acqua di Parma, die sich als Lifestyle-Marke etabliert.
2001 beginnt mit dem Eintritt von LVMH in die traditionsreiche einhundertjährige italienische Marke ein neues und bedeutendes Kapitel in der Geschichte von Acqua di Parma. Die Marke genießt eine wichtige Internationalisierung und setzt seine Werte in neuen Linien und Angeboten um, die ein aktuelles Konzept für modernen Luxus zum Ausdruck bringen. Die charakteristische Eigenschaft von Acqua di Parma findet ihren Ausdruck auch durch die Kreation einer Linie aus hochwertigen Produkten und Accessoires für die Rasur, die exklusive Damenduft-Kollektion “Le Nobili” und der Körperlinie Blu Mediterraneo Italian Ressort.

Die historische Marke stellt ein weltweites Emblem für die Schaffung immer neuer Elemente eines authentischen Lebensstils mit Betonung auf einen ganz italienischen Gusto und exzellente Handwerkskunst dar. Seit 2008 ist Acqua di Parma auch Teil der Welt der Luxus-Spas. Alle Produkte werden auch weiterhin ausschließlich in Italien hergestellt und in weltweit 36 Ländern vertrieben.

Back to top
close

Das Gütesiegel für Ihren sicheren und einfachen Einkauf

Kastner & Öhler Mode GmbH ist Mitglied des österreichischen Handelsverbandes www.sicher-einkaufen.at

Kastner & Öhler garantiert:

  1. Einfaches und sicheres einkaufen
  2. Das Recht auf Rückgabe und Umtausch der bestellten Artikel
  3. Genaue und wahrheitsgemäße Artikelbeschreibungen
  4. Klar definierte Lieferkonditionen und Garantieleistungen
  5. Die Einhaltung des Datenschutzgesetzes
close