Schupfnudeln mit Sauerkraut + Kartoffellinsenbraten

für 4 Portionen; Dauer: 40 min.

Zutaten für den Braten:

  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 110g Zwiebel
  • 210g Haferflocken
  • 130g Champignons
  • 200g Kartoffeln
  • Kreuzkümmel, Paprikapulver, Majoran
  • 300g Linsen gekocht
  • 2 Zehen Knoblauch geschält
  • 80g Karotten geschält
  • 1EL Senf
  • 5EL dunkle Sojasoße
  • 4TL Salz
  • 1TL Muskat

Zutaten für das Schupfnudeln:

  • 300g Dinkelmehl
  • 100g Dinkel-Sp.tzlemehl
  • 15g Leinsamenmehl
  • Salz

Zutaten für das Sauerkraut:

  • 1 Zwiebel geschält
  • 7 Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • 500g Sauerkraut
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 1TL Misopaste

Zubereitung:

Für die Schupfnudeln das Dinkelmehl in eine Schüssel einsieben und mit dem Lein und dem Spätzlemehl vermischen. Das Salz mit 300ml warmen Wasser verrühren und zu den Mehlen geben. Den Teig zu einer homogenen Mass.e verkneten (kann bis zu 10 Min. dauern) Zudecken und ruhen lassen. In einem Topf mit leicht salzigem Wasser die Kartoffeln in Schale ca. 25 Min. kochen. Schälen und beiseite legen Die Haferflocken in einem Mixer zu Mehl verarbeiten und beiseite stellen. Den Ofen auf 180ÅãC vorheizen. Die Karotten waschen, die Pilze putzen und beides in einem Mixer zu einer gröberen Ma.e mit Stücken verarbeiten. Den Mixer waschen und die Linsen mit den Kidneybohnen ebenfalls zu einer Ma.e mit gröberen Stücken vermixen. Die Kartoffeln in gröbere Stücke zerstampfen und gemeinsam mit den Hülsenfrüchten, dem Gemüse und dem Hafermehl in einer Schüssel vermengen. Die Ma.e mit den Gewürzen je nach belieben würzen. Zuletzt den Senf und die Sojasauce hinzugeben und gut verkneten. Sollte die Ma.e zu klebrig sein noch etwas Hafermehl hinzufügen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und ca. 45 Min. im Ofen backen. Für das Sauerkaut die Zwiebeln in etwas .l anschwitzen und alle Zutaten dazugeben und zugedeckt 30 Min. köcheln lassen. In einem Topf reichlich Wasser zum kochen bringen. Den Schupfnudelteig nach dem Ruhen nochmal durchkneten, dann auf einer bemehlen Arbeitsfl.che zu ca. 2cm dicke Würste rollen. Diese in ca. 1cm dicke Stücke zerteilen und diese in den fingern nochmals rollen bis spitze Enden entstehen. Das Kochwasser salzen und die Schupfnudeln darin 5 Min. kochen. Danach eiskalt abschrecken, in einer Pfanne mit etwas Brat.l anbraten und mit dem Sauerkraut und dem aufgeschnittenen braten servieren.


Kartoffel-Mohn-Nudeln mit Nussbutter & Apfelragout

für 4 Portionen; Dauer: 1 Std. 30 Minuten

 

Zutaten für das Kartoffel-Mohn-Nudeln:

  • 500g mehlige Kartoffeln
  • 50g gemahlener Mohn
  • 250g Dinkelmehl
  • 1EL Agavendicksaft
  • 10g helles Leinmehl
  • 50g Rohrzucker
  • 20g Lupinienmehl
  • 1TL Salz

Zutaten für die Nussbutter:

  • 100g pflanzliche Butter
  • 20g gemahlene Mandeln
  • Salz

Zutaten für das Apfelragout:

  • 3 Äpfel, geschält und gewürfelt
  • 1EL Oliven.l
  • 40ml Birnensaft
  • 1Prise schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für die Mohnnudeln die Kartoffeln mit Schale etwas 25 Min. kochen. Das Leinmehl mit 100ml Wasser verquirlen und den Mohn mit dem Zucker vermengen. Für die Nussbutter die vegane Butter mit den gemahlenen Mandeln in einer Pfanne schmelzen und etwa 2 Min. rösten und gegebenfalls mit etwas Salz würzen. Die Kartoffeln unter kalten Wasser abschrecken, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Kurz auskühlen lassen und danach das Lupinen und Dinkelmehl, den Agavendicksaft, etwas Salz und die verquirlte Leinmehlmischung hinzufügen und gut verarbeiten. Mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 30 Min. kaltstellen und ruhen lassen. Für das Ragout in einem Topf das .l erhitzen und mit dem Zucker karamellisieren lassen. Sobald der Zucker braun wird schnell mit dem Birnensaft ablöschen und mit dem Pfeffer würzen und um die Hälfte einreduzieren lassen. Die Apfelwürfel hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Zudecken und von der Hitze wegziehen zum ziehen lassen. Auf einem Brett den Teig großzügig mit Mehl bestäuben und vierteln. Wenn der Teig zu viel klebt, mehr Mehl hinzugeben. Die Vierteln in Fingerdicke Rollen rollen und in 4 cm lange Stücke trennen. Mit den Fingern die enden etwas abspitzen damit die klassische Mohnnudelform gegeben ist. Einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser und Dampfeinsatz vorbereiten. Den Einsatz mit etwas .l einpinseln oder mit Backpapier auslegen. (Einige Löcher reinstechen) Die Nudeln 12-14 Min. geschlossen dämpfen. Anschließend kurz in einer Pfanne mit der Butter anr.sten. Gemeinsam mit dem Ragout anrichten und mit der Mohnmischung großzügig bestreuen.

Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
close
close
Ihr Browser ist veraltet

Der verwendete Browser ist veraltet und wird von uns nur noch teilweise unterstützt. Um unsere Website reibungslos nützen zu können, bitten wir Sie Ihren Browser zu aktualisieren oder auf einen der folgenden Browser zu wechseln:

-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und -10% auf den nächsten Einkauf * sichern.
*Zu möglichen Ausnahmen siehe Gutscheinbedingungen
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!