1873-1-2018 Seite 82-85

STYLE GUIDE

Ein Mann, ein Anzug. Das war gestern. Heute sind Individualität und Vielfalt angesagt. Mit dem »CUSTOMIZED SUIT« von Kastner & Öhler können Sie aus dem Vollen schöpfen. Wir waren bei der Anprobe dabei.

Kastner & Öhler Februar 25, 2018 / by Kastner & Öhler
Kastner & Öhler, 2017, Copyright www.peterrigaud.com

MEIN ANZUG — HUNDERTE MÖGLICHKEITEN

Text Michael Pech

Fotos Peter Rigaud

Es sind nur ein paar Millimeter, die entscheiden: Passt der Anzug ganz gut oder passt er perfekt? Behutsam steckt die Schneiderin die Ärmellänge des Sakkos ab. Danach ist die Hose dran. Nadel um Nadel bohrt sich in den Stoff. „Die Hose darf vorne auf dem Schuh nur leicht aufliegen. Ein kleiner Knick am Schienbein ist gerade noch erlaubt“, sagt sie.

Der perfekte Anzug muss sitzen. Erst dann trägt ihn der Mann, und nicht umgekehrt. Und gemeint ist damit nicht nur die Passform. Heute sind Anzüge nämlich so individuell wie ihre Träger selbst. Mikrodesigns, Stripes oder Karos? Ausgefallenes Innenfutter mit Roboter-Muster oder Formel-1-Autos oder ganz klassisch in seidig glänzender Non-Color? „Bei uns kann sich ab sofort jeder seinen Anzug zusammenstellen, ganz nach seinen persönlichen, individuellen Wünschen“, sagt Günter Konrad, Einkäufer der Herrenkonfektion bei K&Ö.

Nadelkissen, Maßband und Kreide sind das eine. Die bunte Welt für Individualisten öffnet sich dann aber mit der „Costumized Suit“-Auswahlmappe. So nennt sich das neue, exklusive Angebot von Kastner & Öhler, bei dem der modebewusste Mann seinen Anzug frei nach seinem ganz persönlichen Geschmack zusammenstellen kann. Konkret bedeutet das eine Auswahl von 40 Oberstoffen, 24 unterschiedlichen Varianten für das Innenfutter sowie sieben verschiedenen Knopfarten – sämtliche Stoffe sind in den Mappen. Denn nicht nur das Auge entscheidet, sondern auch das Gefühl. Konrad: „Man muss einen Stoff einmal angefasst haben, um zu wissen, wie er sich anfühlt.“ Als Krönung kann man sich schließlich noch seinen Namen oder einen speziellen Anlass in das Sakko sticken lassen.


Kastner & Öhler, 2017, Copyright www.peterrigaud.com

Customized Suit bei Kastner & Öhler

Kreieren Sie Ihren Anzug in den Anzugabteilungen aller K&Ö-Filialen ganz nach Ihren persönlichen Wünschen — Sie haben die Wahl zwischen Slim oder Modern Fit, dann steckt unsere Schneiderin Ärmel- und Hosenlänge ab. Sie bestimmen den Oberstoff und das Innenfutter sowie die Knöpfe. Als Highlight werden die Initialen in den Anzug gestickt. Von der ersten Anprobe bis zum fertigen Lieblingsstück dauert es vier Wochen.

IN UNSEREM ATELIER SIND IHRER INDIVIDUALITÄT KEINE GRENZEN GESETZT. Ihr Stil ist einzigartig. Das können Sie jetzt auch zeigen. Stellen Sie Ihren Anzug ganz nach Ihren persönlichen, individuellen Wünschen zusammen und legen Sie die Basis für einen stilvollen Auftritt.

 

So entsteht Ihr Unikat:

1. INSPIRATION FINDEN
Mit Unterstützung unserer Modespezialisten und des „Customized Suit“-Musterbuches entwerfen Sie Ihren individuellen Wunsch-Anzug.
2. DIE RICHTIGE PASSFORM WÄHLEN
Slim-Fit oder Modern-Fit? Die Wahl liegt ganz bei Ihnen. Das Anpassen der Ärmel- und Hosenlänge sorgt für den perfekten Sitz.
3. STOFFE, FARBEN & MUSTER KOMBINIEREN
Kreieren Sie Ihren exklusiven Einreiher aus 40 Stoffen, 24 Innenfutter-Designs und 7 Knopfarten in den unterschiedlichsten Farben und Mustern.
4. DAS ERGEBNIS VEREDELN
Sie suchen das kleine Detail mit großer Wirkung? Ergänzen Sie Ihren Anzug mit einem Einstecktuch oder krönen Sie ihn mit einer persönlichen Stickerei.
5. ANPROBIEREN & GENIESSEN
Nach 4 Wochen ist Ihr Lieblings-Anzug fertig zur Anprobe. Dann bleibt nur noch eines:
Anziehen und Persönlichkeit zeigen.

An Ende März bei K&Ö Graz und in allen Filialen


Stripes oder Karos

Ja, liebe Herren, da geht eben noch viel mehr als die Entscheidung zwischen einfärbig oder Nadelstreif. Und das ist gut so. Was die Damen nämlich schon im Teenager-Alter wissen, ist für so manchen Mann eine Neuigkeit: Auch Herren haben unterschiedliche Hauttypen, zu denen unterschiedliche Farbtöne passen. Einfach mal ausprobieren! Chalk Stripes, feine Karos, uni, kräftiges Dunkelblau oder Grautöne – man sollte mehr als nur einen Anzug im Kleiderschrank haben. „Stripes oder Karos in unterschiedlichen Blautönen ergeben zum Beispiel eine wunderbare Alternative zu den unifarbenen Stoffen“, sagt Konrad.

Was den Stoff selbst betrifft, so ist Elastan das Zauberwort – eine äußerst dehnbare Faser, die der Schurwolle beigemengt ist. Eine neue Bequemlichkeit, fast wie bei einem Jogginganzug. Ein Herrenanzug ist ja in der Regel aus natürlichen Stoffen gemacht, weil diese atmungsaktiv sind – wie zum Beispiel Schurwolle. Und da gilt: je feiner, desto förmlicher. Da Anzüge aus Baumwolle und Leinen leicht knittern, empfiehlt es sich, bei Businessanzügen auf die Zusammensetzung des Stoffes zu achten. Die meisten Herrenanzüge bestehen aus Wolle, ausschlaggebend für die Beschaffenheit ist jeweils die Feinheit des Garns.

HANDARBEIT WIE FRÜHER ES WIRD VERMESSEN, ABGESTECKT UND ANGEPASST. DEN REST ENTSCHEIDET DER KUNDE GANZ NACH SEINEN VORLIEBEN
HANDARBEIT WIE FRÜHER ES WIRD VERMESSEN, ABGESTECKT UND ANGEPASST. DEN REST ENTSCHEIDET DER KUNDE GANZ NACH SEINEN VORLIEBEN

MAN MUSS EINEN STOFF EINMAL ANGEFASST HABEN, UM ZU WISSEN, WIE ER SICH ANFÜHLT

Günter Konrad

GROSSE AUSWAHL OB KLASSISCH ODER AUSGEFALLEN: BEI KASTNER & ÖHLER FINDET SICH FÜR JEDEN GESCHMACK ETWAS.
GROSSE AUSWAHL OB KLASSISCH ODER AUSGEFALLEN: BEI KASTNER & ÖHLER FINDET SICH FÜR JEDEN GESCHMACK ETWAS.

Innenfutter mit Jungleprint

Überhaupt gilt: „Im richtigen Anzug macht jeder Mann eine gute Figur. Und heute gibt es ja fast nichts mehr, das nicht erlaubt ist“, so Konrad. Sneakers zum Anzug? Passt! Ein Shirt statt eines Hemds? Passt! Marienkäfer als Muster für das Innenfutter? Warum nicht. Im Fachjargon nennt man diese ausgefallenen Varianten übrigens „laut“. Darf es also ein lautes Innenfutter sein? Hier bietet der „Costumized Suit“ die unterschiedlichsten Prints: vom Formel-1-Auto bis zum Roboter. Geht aber auch ganz klassisch einfärbig.

Fehlen also noch die Knöpfe. „Der Knopf rundet den Anzug erst richtig ab und ist daher enorm wichtig, um ein Highlight zu setzen“, sagt Konrad. „Deshalb bieten wir hier eine Palette von marmorierten Farboptionen, um den Anzug zu einem kleinen Kunstwerk zu gestalten.“ Doch wie war das nun schnell noch einmal mit den Knöpfen am Sakko? Welcher muss offen bleiben und welcher geschlossen? Als Faustregel gilt: Bei einreihigen Sakkos wird der unterste Knopf niemals geschlossen. Beim Hinsetzen sollten alle Knöpfe geöffnet werden, da sich das Sakko aufgrund der Schulterpolster sonst hochhebt. Nach dem Aufstehen werden diese dann wieder geschlossen.

Passende Accessoires

Etwa vier Wochen dauert es übrigens, bis der selbst kreierte Lieblings-Anzug fertig ist. Genug Zeit, um sich über ein paar Accessoires Gedanken zu machen, die immer gut passen, wie zum Beispiel das Einstecktuch. Das trägt man neuerdings nicht nur mehr am Abend. Eine gute Auswahl im Schrank lohnt sich also. So kann das Einstecktuch mit den Farben der Krawatte munter kombiniert werden. Muster und Farben dürfen nach Belieben gewählt werden, es sollte aber niemals zur Deckungsgleichheit mit der Krawatte kommen.

Dazu noch ein unerlässlicher Tipp: Das Wichtigste bei der Krawatte ist der perfekte Sitz. Der Knoten sollte mit dem Kragen sauber abschließen und den Kragensteg komplett abdecken. Konrad: „Nach dem Anlegen eines Sakkos wird die Krawatte leicht angehoben, sodass sie in einem ganz leichten Bogen vom Hemd absteht.“

KRAGENWEITE IM RICHTIGEN ANZUG MACHT JEDER EINE GUTE FIGUR, HEISST ES. HIER GEHT ES UM DIE ERSÖNLICHKEIT DES MANNES.
KRAGENWEITE IM RICHTIGEN ANZUG MACHT JEDER EINE GUTE FIGUR, HEISST ES. HIER GEHT ES UM DIE ERSÖNLICHKEIT DES MANNES.

DARF DAS INNENFUTTER ETWAS LAUTER SEIN? DARF’S DIESES MAL ROBOTER SEIN.

KEINE STANGENWARE DER PERFEKTE ANZUG MUSS SITZEN. ERST DANN TRÄGT IHN DER MANN. UND NICHT UMGEKEHRT.
KEINE STANGENWARE DER PERFEKTE ANZUG MUSS SITZEN. ERST DANN TRÄGT IHN DER MANN. UND NICHT UMGEKEHRT.
Sie finden uns auch auf
Back to top
Fragen zum Online-Shop?
-10% Newsletter Bonus
Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und zusätzlich -10% auf den nächsten Einkauf sichern.
In diesem Feld ist ein Fehler aufgetreten.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Ein Fehler ist aufgetreten!
Final Sale bis -50%
close