Close

Peeling -
Frischekick für die Haut

Silvia Frühwirt ist Peelingexpertin in der Beauty-Abteilung bei Kastner & Öhler. Mit uns sprach sie über die positiven Effekte von Peelings.

Alte Zellen werden entfernt und neue haben wieder frische „Luft zum Atmen“: Peeling­produkte werden stärker nach­gefragt – womit hat das Ihrer Meinung nach zu tun?

Silvia Frühwirt: Die größere Nachfrage lässt sich bestimmt dadurch erklären, dass das Thema Better-Aging immer mehr im Vordergrund steht. Peelings bieten hier sichtbare Ergebnisse zur Glättung, Straffung, Minderung von Falten und Hautverfeinerung. Sie verhelfen allgemein zu einem frischeren Aussehen. Für reifere Haut ist die sogenannte Exfoliation noch wichtiger, denn mit zunehmendem Alter verdickt sich die Haut, wird grober und großporig.

Enzympeelings wirken zwar gründlich – es wird aber keine mechanische Einwirkung benötigt, die die empfindliche Haut belasten würde …

Ja, dadurch, dass Enzyme Eiweißbausteine spalten, lockern diese Peelings abgestorbene Hautzellen, die nach der Einwirkzeit einfach abgewaschen werden können. Von YSL gibt es ein echtes Starprodukt: „Top Secrets Natural Action Exfoliator“. Es fühlt sich zuerst wie Honig auf der Haut an, dann verflüssigt es sich und schließlich braucht man es nur noch abzuwaschen – wirkt ganz ohne Körnchen und ist für alle Hauttypen geeignet, selbst für die sensibelsten. Auch das Peeling Powder der Serie NatuRoyale von Annemarie Börlind hinter­-lässt ein seidig weiches Hautgefühl.

 

Die Marke Collistar bietet gleich drei Peelings …

Damit kann man sein Zuhause in ein Luxus-Spa verwandeln! Talasso-Scrub ist ein belebendes Peeling-Salz mit ätherischen Ölen. Seine Stärke liegt im exklusiven Mix von 90 Meeressalzarten. Zusätzlich gibt es noch Anti-Water Talasso-Scrub und Anti-Age Talasso-Scrub. In Italien bereits ein Best­seller.

Kann es vorkommen, dass ein Peeling ein Hautproblem verursacht?

Wenn man ein Peeling ein- bis zweimal pro Woche verwendet, kann eigentlich nichts passieren. Wichtig ist, dass man über die Anwendung Bescheid weiß – deshalb lässt man sich am besten gut beraten. Grundsätzlich gilt: Je trockener die Haut ist, desto größer sollten die Abstände zwischen den Anwendungen sein.

Nach dem Peeling …

… sollte man seiner Haut Gutes tun mit feuchtigkeitsspendenden Produkten. So kann die Haut ihre Schutzfunktionen wieder aufbauen. Direkt nach einem Peeling ist auch der ideale Zeitpunkt, um Wirkstoffe einzuschleusen, denn schließlich ist die Haut in diesem Moment besonders aufnahmebereit. Da die verhornten Stellen und die Hautschüppchen durch das Peeling entfernt wurden, kann eine anschließende Körperpflege viel besser in die Haut eindringen.

Noch eine persönliche Frage – welches Peeling ist Ihr Favorit?

Gommage Tonic Corps von Clarins – das erfrischende Peeling mit ätherischen Ölen aus Rosmarin, Minze sowie Meersalz- und Zuckerkristallen schafft ein absolutes Wohlgefühl für Körper und Geist.


Back to top
close

Das Gütesiegel für Ihren sicheren und einfachen Einkauf

Kastner & Öhler Mode GmbH ist Mitglied des österreichischen Handelsverbandes www.sicher-einkaufen.at

Kastner & Öhler garantiert:

  1. Einfaches und sicheres einkaufen
  2. Das Recht auf Rückgabe und Umtausch der bestellten Artikel
  3. Genaue und wahrheitsgemäße Artikelbeschreibungen
  4. Klar definierte Lieferkonditionen und Garantieleistungen
  5. Die Einhaltung des Datenschutzgesetzes
close