Close

Die Nachhaltigkeits-Gütezeichen unserer Marken

Fairtrade Gütesiegel

Fair. Ökonomisch. Ökologisch.

Das FAIRTRADE-Gütesiegel steht für fairen Handel und soziale Bedingungen. Es ist weltweit wohl das bekannteste Zertifikat in diesen Bereichen.  Außerdem stellt es sicher, dass die Produkte den von Fairtrade International festgelegten, sozialen, ökologischen und ökonomischen Standards entsprechen. Die Einhaltung wird ständig kontrolliert. Das Siegel gilt lediglich für Produkte und nicht für ganze Unternehmen.

Beim Kauf von FAIRTRADE gekennzeichneten Produkten kann man ein gutes Gewissen haben, da sichergestellt ist, dass sie zu fairen Bedingungen hergestellt wurden. Den Bauern und Plantagenarbeitern in Entwicklungsländern wird ein menschenwürdiges Leben und eine sichere Zukunft geboten.

 

>> Mehr über das FAIRTRADE-Gütesiegel erfahren Sie hier.


Global Organic Textile Standard (GOTS)

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) wurde 2006 von international führenden Standardorganisationen gegründet. Es wurden Richtlinien festgelegt, die die nachhaltige Herstellung der Textilien sicherstellt, begonnen bei der Gewinnung biologisch erzeugter Rohstoffe bis hin zu einer umweltverantwortlichen und sozialen Fertigung.

Der GOTS gibt Kriterien vor, welche um das Zertifikat tragen zu dürften, unbedingt eingehalten werden müssen. Grundvoraussetzung ist, dass alle Produkte 70% an organischen Materialien enthalten. Außerdem dürfen keine chemischen Giftstoffe, Schwermetalle oder andere nicht biologisch abbaubare Mittel zum Einsatz kommen. Zudem müssen auch Anbau, Herstellung, Verpackung, Auszeichnung der Produkte, Vertrieb und Handel nachhaltig und ökologisch verlaufen. Des Weiteren müssen die Menschenrechte gewahrt und nur biologisch abbaubare Mittel verwendet werden. Alle Textilien müssen transparent gekennzeichnet sein, um die Herstellung für den Endverbraucher  nachvollziehbar zu machen.

>> Mehr über GOTS erfahren Sie hier.


Control Union Zertifikat

Kontrolliert biologischer Anbau.

Das Control Union Zertifikat (CU-Zertifikat) stammt aus den Niederlanden und zeichnet Unternehmen aus, die kontrolliert-biologischen Anbau betreiben. Das CU-Zertifikat zählt zu den anerkanntesten und kompetentesten Textilzertifikaten weltweit. Die Kriterien für die Zertifizierung sind die GOTS, die weltweit von allen Anbauverbänden und Zertifizierern anerkannt sind.  Die CU kontrolliert alle Hersteller und Erzeuger direkt vor Ort.

Dabei sind der kontrolliert-biologische Anbau, sowie die Transparenz für den Kunden über die Produktion des Kleidungsstücks, grundlegend.

 

>> Mehr über das Control Union Zertifikat erfahren Sie hier.


Fear Wear Foundation (FWF)

Die Multistakeholder Initiative für Verbesserte Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie.

Textilunternehmen können Mitglied in der FWF werden und verpflichten sich damit zur Einhaltung des von der Fair Wear Foundation entwickelten Kodex für Arbeitsbedingungen und Rechte für Arbeitnehmer. Dieser Kodex basiert auf den Richtlinien für Arbeitsbedingungen der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) und der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Alle Produktionsphasen, in denen Näharbeit den größten Teil der Fertigung ausmacht müssen diesen Richtlinien entsprechen. Alle anderen Produktionsphasen der textilen Kette sind nicht eingeschlossen.

Die FWF ist eine sogenannte Lerninitiative und eine Mitgliedschaft garantiert nicht automatisch, dass in der kompletten Produktionsphase alle geforderten Sozialstandards umgesetzt sind. Vielmehr versucht die FWF langfristig sicher zu stellen, dass ihre Mitglieder die Sozialstandards in allen Phasen verbessern und umstellen.

Der Kodex der Fair Wear Foundation im Überblick:

>> Mehr über die Fair Wear Foundation erfahren.

Back to top
close

Das Gütesiegel für Ihren sicheren und einfachen Einkauf

Kastner & Öhler Mode GmbH ist Mitglied des österreichischen Handelsverbandes www.sicher-einkaufen.at

Kastner & Öhler garantiert:

  1. Einfaches und sicheres einkaufen
  2. Das Recht auf Rückgabe und Umtausch der bestellten Artikel
  3. Genaue und wahrheitsgemäße Artikelbeschreibungen
  4. Klar definierte Lieferkonditionen und Garantieleistungen
  5. Die Einhaltung des Datenschutzgesetzes
close